Anschweißmutter

 

Anschweißmutter bei svh24.de


 
Anschweißmutter Vierkant DIN 928 Stahl blank Anschweißmutter Vierkant DIN 928 Stahl blank
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Inhalt: 1000 Stück (0,02 € * / 1 Stck.)

  ab 8,20 € inkl 19% Mwst

Anschweißmutter Vierkant DIN 928 Edelstahl A2 blank Anschweißmutter Vierkant DIN 928 Edelstahl A2 blank
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Inhalt: 1000 Stück (0,06 € * / 1 Stck.)

  ab 18,00 € inkl 19% Mwst

Sechskantschweißmutter DIN 929 Stahl blank Sechskantschweißmutter DIN 929 Stahl blank
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Inhalt: 1000 Stück (0,02 € * / 1 Stck.)

  ab 15,50 € inkl 19% Mwst

Sechskantschweißmutter DIN 929 Edelstahl A2 blank Sechskantschweißmutter DIN 929 Edelstahl A2 blank
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Inhalt: 1000 Stück (0,03 € * / 1 Stck.)

  ab 27,00 € inkl 19% Mwst

Sechskantschweißmutter DIN 929 Stahl verzinkt Sechskantschweißmutter DIN 929 Stahl verzinkt
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Inhalt: 500 Stück (0,09 € * / 1 Stck.)

  ab 42,50 € inkl 19% Mwst

Sechskantschweißmutter DIN 929 Edelstahl A4 blank Sechskantschweißmutter DIN 929 Edelstahl A4 blank
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Inhalt: 1000 Stück (0,08 € * / 1 Stck.)

  ab 14,50 € inkl 19% Mwst

Anschweißmutter Anschweißmutter
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Inhalt: 100 Stück (0,79 € * / 1 Stck.)

  ab 75,00 € inkl 19% Mwst

Sechskantschweißmutter DIN 929 Stahl blank Feingewinde Sechskantschweißmutter DIN 929 Stahl blank Feingewinde
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Inhalt: 100 Stück (0,16 € * / 1 Stck.)

  ab 15,50 € inkl 19% Mwst


 
 

Anschweißmutter als dauerhaftes Verbindungselement

Eine Anschweißmutter kann die unterschiedlichsten Elemente dauerhaft miteinander verbinden. Je nach Anwendungsgebiet kommen verschiedene Formen infrage.

Anschweißmutter – Verbindungstechnik unterschiedlicher Bauart

Die Anschweißmutter oder Schweissmutter existiert in zahlreichen Varianten. Das Funktionsprinzip ist trotz der Unterschiede in Aufbau, Verarbeitbarkeit, Festigkeit und Material immer dasselbe. Ein erforderliches Innengewinde wird zum Zusammenfügen zweier Bauteile an jeweils eines dieser Elemente dauerhaft befestigt. Je nach Aufbau erfolgt diese unlösbare Verbindung durch Schweißen, Kleben, Nieten oder Pressen. Als Material kommen Blech, Stahl und Edelstahl zum Einsatz. Die angebotenen Gewindegrößen variieren üblicherweise zwischen M4 und M12. Als Gegenstück finden auch Schweißschrauben in der Verbindungstechnik Anwendung. Die Schweißmutter wird gewöhnlich mit Schweißbuckeln versehen, solche mit glattem Flansch werden in der Regel verklebt.

Einsatzmöglichkeiten der Anschweißmutter in Industrie und Zuhause

Immer wenn Sie zwei Werkteile aus unterschiedlichen Metallen verbinden wollen und sich eine Lochbohrung aus Platzgründen verbietet, oder wenn eine Werkstückseite unzugänglich ist, aber dennoch gelegentlich z. B. für Wartungszwecke erreichbar sein muss, immer dann ist die Anschweißmutter das Verbindungselement Ihrer Wahl. Unser Sortiment an Schweissmuttern ermöglicht dabei einen vielfältigen Einsatz. Ob im Stahl-, Fahrzeug- oder Balkonbau, ob im Metallbau oder auch im Karosseriebau, Schweißschrauben und -muttern garantieren eine sichere und stabile Verbindung. Je nach Form sind unterschiedliche Anbringungsmöglichkeiten gegeben. Bei Form A sind die Schweißbuckel unten angebracht, bei Form B oben und bei Form C sind sie gar nicht vorhanden.

Die Anschweißmutter ist in Verarbeitung und Anwendung variabel

Anschweißmuttern und Schweißmuttern werden durch die Technik des Widerstandsschweißens mit dem Werkstück verbunden. Dieser Vorgang, der auch Buckelschweißen genannt wird, ist mit dem Punktschweißen oder Elektroschweißen vergleichbar. Da hier die Mutter fest mit dem Werkstück verbunden wird, ist ein Festhalten beim Einschrauben nicht notwendig. Beim Verschweißen ist darauf zu achten, dass die Werkstücke nicht etwa durch Lacke o. ä. vorbehandelt sind. Nach dem Schweißvorgang muss die Verbindungsstelle vor Korrosion geschützt werden. Entscheidet man sich für die Klebetechnik, wird ein Klebstoff am Bauteil befestigt. Die entsprechende Anschweißmutter (Form C) hat einen extragroßen Flansch zum Aufkleben. Epoxid- oder Cyanacrylat-Klebstoffe finden hier Anwendung.