Gabelkopf

 

Gabelkopf bei svh24.de


 
Gabelkopf DIN 71752 Stahl gelb verzinkt 12 x 4850 Stück Gabelkopf DIN 71752 Stahl gelb verzinkt 12 x 4850 Stück
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Inhalt: 50 Stück (2,56 € / 1 Stck.)

  ab 18,50 € inkl. 19% MwSt

Gabelkopf DIN 71752 Stahl verzinkt 12 x 48  50 Stück Gabelkopf DIN 71752 Stahl verzinkt 12 x 48 50 Stück
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

  ab 59,50 € inkl. 19% MwSt

Gabelkopf DIN 71752 Stahl blank  12 x 48   5 Stück Gabelkopf DIN 71752 Stahl blank 12 x 48 5 Stück
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Inhalt: 5 Stück (7,60 € / 1 Stck.)

  ab 13,00 € inkl. 19% MwSt


 
 

Gabelkopf – wesentliches Bauteil des Gabelgelenks

Der Gabelkopf ist der Namen gebende Teil des Gabelgelenks. Es gibt ihn in vielen Baugrößen, Ausführungen und Materialien, vorzugsweise in der DIN-Norm 71752.

Gabelkopf, Bolzen inklusive Sicherung – Bauteile des Gabelgelenks

Gabelköpfe sind mechanische Verbindungselemente, die zusammen mit einem entsprechend gesicherten Bolzen zur Übertragung einer statischen Kraft konzipiert sind. Der mit dem Gabelkopf gekoppelte Bolzen oder Federklappbolzen hat dabei die Aufgabe, die Gabel mit dem beweglichen Teil der Kraftübertragung zu verbinden. Über den gegenüberliegenden Gelenkkopf oder ein entsprechendes Gabelkopfgegenstück wird die mechanische Kraft linear weitergegeben. So können vor allem einfache Bewegungsabläufe, zum Beispiel das Ziehen und Schieben in einer Bewegungsrichtung, umgesetzt werden. Um beispielsweise den Schub eines Zylinderkolbens weiterzugeben, werden die Gabeln über den Gelenkkopf am vorderen Kolbenstangengewinde befestigt. Sie lassen so eine Schwenkbewegung mit Achsversatzausgleich in einer Ebene zu.

Der Gabelkopf – verschieden in Ausführung, Baugröße und Material

Obwohl die meisten Ausführungen des Gabelkopfes der DIN-Norm 17152 entsprechen, werden diese Bauelemente in unzähligen Variationen angeboten. Je nach Verwendungszweck werden auch individuelle Lösungen durch die Hersteller bereitgestellt. Zur Befestigung der Gabeln sind unterschiedliche Gewindearten lieferbar, beispielsweise Außen-, Innen-, Regel- oder auch Feingewinde. Zahlreiche unterschiedliche Längen und Größen der Gelenke sind ebenfalls in den Sortimenten enthalten. Alle Angebote sind selbstverständlich in allen gängigen Normgrößen verfügbar. Vorzugsweise kommen oberflächenbehandelte oder rohe Materialien aus Automatenstahl, Edelstahl oder Aluminium beim Gabelkopf zum Einsatz. Teilweise werden sie auch kunststoffummantelt oder aus Vollkunststoff angeboten. Die meisten lieferbaren Produkte sind wartungsarm bis wartungsfrei.

Der Gabelkopf und seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten

Der Gabelkopf ist vor allem in der Antriebstechnik und im Maschinenbau ein universell einsetzbares Verbindungselement. Überall, wo lineare Kräfte übertragen werden sollen, kommt er zum Einsatz. So ist er vorzugsweise im Werkzeugbau, bei pneumatisch oder hydraulisch angetriebenen Bewegungsabläufen und natürlich im Fahrzeugbau zu finden. Das Gabelgelenk wird aufgrund seiner universalen Funktionsweise beispielsweise auch in der Möbelindustrie überall dort eingesetzt, wo Scharnierfunktionen oder Kopplungsfunktionen abgebildet werden sollen. Auch im nicht-industriellen Bereich ist es als wertvolles Bauelement bei Heimwerkern und Bastlern anzutreffen. So zum Beispiel findet man es häufig bei allen Arten des Modellbaus und bei Garten- und Freizeitgeräten.