Winkelgelenk

 
Winkelgelenke Form CS DIN 71802 Stahl verzinkt LM10 x 15,5  30 Stück Winkelgelenke Form CS DIN 71802 Stahl verzinkt LM10 x 15,5 30 Stück
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Inhalt: 30 Stück (4,87 € * / 1 Stck.)

  146,00 € inkl 19% Mwst

 

Winkelgelenk bei svh24.de


 
Winkelgelenke Form CS DIN 71802 Stahl verzinkt Winkelgelenke Form CS DIN 71802 Stahl verzinkt
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Inhalt: 25 Stück (2,52 € * / 1 Stck.)

  ab 29,50 € inkl 19% Mwst

Winkelgelenke Form CS DIN 71802 Stahl verzinkt  LM10 x 15,5   30 Stück Winkelgelenke Form CS DIN 71802 Stahl verzinkt LM10 x 15,5 30 Stück
 
 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Inhalt: 30 Stück (4,87 € * / 1 Stck.)

  146,00 € inkl 19% Mwst


 
 

Das Winkelgelenk in der Befestigungstechnik

Das Winkelgelenk wird als Verbindungselement mit einem breiten Anwendungsspektrum in unterschiedlichen Bereichen der Befestigungstechnik eingesetzt.

Das Winkelgelenk als Eckverbindung für bewegliche Bauteile

Ein Winkelgelenk wird als Verbindungselement oder als führendes Element für bewegliche Bauteile eingesetzt. Das Winkelgelenk ermöglicht stabile und gleichzeitig bewegliche Eckverbindungen. In der industriellen Fertigung werden diese Verbindungselemente für unterschiedlichste Konstruktionen genutzt, die Bewegungen übertragen. Sie sind auch für die Kraftübertragung bei Achsversatz von Bedeutung. Zudem werden sie für vielfältigste mechanische Aktionen benötigt, die mit Hebelbewegungen, Klappen oder Ziehen verbunden sind. Die Oberfläche kann zum Schutz beispielsweise galvanisch verzinkt sein. Bei Einsätzen in staubiger Umgebung kommen Produkte mit Dichtkappe zum Einsatz. Für typische Anwendungen führen wir für Sie Standardprodukte in diversen Ausführungen in unserem Onlineshop svh24.de.

Das Winkelgelenk kann aus Stahl oder Kunststoff gefertigt sein

Das Winkelgelenk spielt eine bedeutende Rolle in der modernen Befestigungstechnik. Diese Gelenke weisen unterschiedlichste Formen auf und werden in vielen industriellen Bereichen, zum Beispiel in Kugelgelenkform, eingesetzt. Sie sind in der Fertigung überall dort unverzichtbar, wo bewegliche Teile miteinander verbunden werden sollen. Beim Einsatz für besonders anspruchsvolle Bauteile, die Anwendungen mit starken Belastungen genügen müssen, sollten die Winkelgelenke aus Stahl oder Edelstahl hergestellt sein. Ein Winkelgelenk aus Kunststoff lässt sich für Produkte nutzen, die keinen übermäßigen Beanspruchungen ausgesetzt werden. Standardmäßig eingebaut werden die Gelenke beispielsweise in den Industriebereichen Werkzeugbau oder Fahrzeugbau.

Das Winkelgelenk in der Fahrzeugtechnik und in der Fototechnik

Ein Winkelgelenk in Form eines Kugelgelenks wird beispielsweise in der Fahrzeugtechnik eingesetzt. Ein Kugelgelenk besteht aus einem kugelähnlichen Kopf (auch als Kugelzapfen bezeichnet), der mit einem Gegenstück, der Kugelpfanne, verbunden ist. Zur Überbrückung von Unebenheiten am Bauteil kann eine Kegelpfanne verwendet werden. Bei Winkelgelenken sind grundsätzlich Rotationsbewegungen in alle Richtungen möglich. Diese Funktion ist besonders für den Fahrzeugbau interessant, beispielsweise als verbindendes Traggelenk. Kugelgelenke sind fahrzeugtechnisch besonders für die Radaufhängung und die Lenkung relevant. In der Filmtechnik und in der Fototechnik finden sie Verwendung bei Stativen, deren Ausrichtung eine besonders hohe Flexibilität aufweisen soll.