Japansäge

Japansäge


 


Bei der Japansäge, Nokogiri genannt, handelt es sich um eine Handsäge. Sie ist das japanische Pendant zum europäischen Fuchsschwanz und zur Feinzugsäge. Eine Nokogiri ist eine Zugsäge, das bedeutet, sie arbeitet nur auf Zug. Das Zugprinzip erlaubt die Verwendung dünner Sägeblätter, so werden feine Schnitte mit geringem Kraftaufwand möglich.


Sägen in unserem Werkzeug Onlineshop »


Die Japansäge wird hauptsächlich in der Holzbearbeitung verwendet, hier erfreut sie sich neben den bisher gebräuchlichen Sägen steigender Beliebtheit. Je nach Sägeblatt und Sägeeigenschaften gibt es verschiedene Ausführungen dieser Handwerkzeuge, unter anderem die Dozuki für präzise Schnitte und die Kobiki zum Beschneiden von Obstbäumen.