Lötkolben

"Lötkolben"



Der Lötkolben schmilzt Metall auf und schafft so eine mechanische und elektrische Verbindung zwischen zwei Bauteilen. Beim Löten wird die Lötspitze erhitzt und bringt das Lötzinn zum Schmelzen. Bei der Löttechnik wird, anders als beim Schweißen, das Bauteil selbst nicht angeschmolzen. Eine Lötstation erlaubt es, die Temperatur des Lötkolbens zu regeln.


Löttechnik in unserem Werkzeug Onlineshop »


So kann die benötigte Hitze genau ausgewählt und konstant gehalten werden. Bei Werkstücken, welche eine sehr große Wärmeabfuhr haben, wird meist mehr Heizleistung benötigt, als ein elektrischer Lötkolben aufbringen kann. In diesen Fällen kommen Gaslötkolben zum Einsatz.