Monierzange

Monierzange



Die Monierzange gehört, wie alle Zangen zur Kategorie der Handwerkzeuge. Alternativ nennt man sie auch Rabitz- oder Flechterzange. Sie wird überwiegend im Stahlbetonbau eingesetzt, wo man mit ihrer Hilfe Drähte Verdrillen und Abtrennen kann. Aus diesem Grund ist der Kopf mit seinen Backen sehr breit. Mit etwas Druck auf einen eingespannten Draht kann man ihn abzwicken.


Zangen in unserem Werkzeug Onlineshop »


Dadurch, dass der Zangenkopf flach zuläuft, ist die Monierzange auch ein perfektes Werkzeug, wenn es darum geht, Nägel oder Klammern zu entfernen. Erfunden wurde sie vom Franzosen Joseph Monier, der mit Draht seine Pflanzkästen stabiler machte.