Ratschenringschlüssel

Ringratschenschlüssel



Ein Ratschenringschlüssel mit integrierter Ratsche beziehungsweise Freilauf dient dem schnellen Schrauben ohne manuelles Nachsetzen des Schlüssels. Diverse Ausführungen mit Einrichtungsknarre sind plan hergestellt, um für beide Schraubrichtungen einsetzbar zu sein. Andere wiederum sind mit einem quer liegenden Knickgelenk versehen. Aufklappbare Ringratschenschlüssel öffnen hingegen mit einer Ringhälfte und verklemmen sich durch die auftretende Hebelwirkung.


Ringratschenchlüssel in unserem Werkzeug Onlineshop »


Eine weitere Sonderform ist der Ratschenmaulschlüssel, dessen Wangen so dimensioniert sind, dass sie den Ratschenmechanismus aufnehmen können. Ansonsten ist seine Funktion weitestgehend identisch. Mit allen Varianten der verschiedenen Schlüssel lassen sich handelsübliche Sechskant- oder Vierkant-Schraubenköpfe samt Muttern bequem und zeitsparend drehen. Weitere Handwerkzeuge sind beispielsweise Zangen, Schraubzwingen oder Schraubendreher.