Rotationslaser

Rotationslaser



Rotationslaser sind Messgeräte, mit denen Höhen und Fluchten bei Vermessungsarbeiten bestimmt werden. Mit Hilfe eines rotierenden Umlenkprismas schafft das Gerät eine Bezugsebene. Diese kann, abhängig von der Bauart, horizontal oder vertikal verlaufen, beziehungsweise mit einem bestimmten Winkel zur Erdoberfläche.


Messtechnik in unserem Werkzeug Onlineshop »


Die Höhenlage des Laserstrahls ist in der Regel mit bloßem Auge zu erkennen. Meist wird mit einer horizontalen Ebene gearbeitet. Diese kann manuell eingestellt werden oder durch automatische Selbstnivellierung. Diese Elektrowerkzeuge lassen sich fernsteuern und arbeiten selbständig. Sie verfügen über eine hohe Reichweite von bis zu 500 Metern. Diese Messtechnik wird vor allem in der Bautechnik und der Geodäsie eingesetzt.