Umwelt/Entsorgung

Umwelt_Entsorgung-_827X231jpg

§1 Hinweise zum Batteriegesetz - BATTG

Verbrauchte Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll. Nach dem am 01.12.2009 in Kraft getretenen Batteriegesetz sind alle Bürger verpflichtet, Batterien und Akkus ausschließlich über den Handel oder die speziell dafür eingerichteten Sammelstellen zu entsorgen (gesetzliche Rückgabepflicht). Handel und Hersteller sind verpflichtet, diese Batterien zurückzunehmen und ordnungsgemäß zu verwerten oder als Sondermüll zu beseitigen (gesetzliche Rücknahmepflicht). Sie können Batterien und Akkus (auch wenn diese in Geräten, z.B. Notebooks verbaut waren) bei uns zurückgeben oder an unsere Adresse siehe unten zurückschicken.

Die Hersteller von Batterien sind verpflichtet, Batterien mit folgendem Symbol zu kennzeichnen:

entsorgung

Batterien, die mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber, mehr als 0,0002 Masseprozent Cadmium oder mehr als 0,0004 
Masseprozent Blei enthalten, sind zusätzlich mit den chemischen Zeichen der Metalle (Hg, Cd, Pb) zu kennzeichnen, bei denen der Grenzwert überschritten wird.

§2 Hinweise zum Elektro- und Elektronikgerätgesetz

Wir weisen darauf hin, dass Verbraucher nach den Regelungen des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes ihre alten Elektro- und Elektronikgeräte (z. B. Notebooks, Handys, Küchengeräte) kostenlos bei den kommunalen Sammelstellen abgeben können. Die Hersteller müssen die dort gesammelten Geräte zurücknehmen und entsorgen.

§3 Verantwortliche Stelle

Um sich mit uns über die Rücknahme von Batterien in Verbindung zu setzen, wenden Sie sich bitte an folgende Stelle:

SVH Handels-GmbH
Unterste-Wilms-Straße 53
D-44143 Dortmund
E-Mail: info@svh24.de
Telefon: +49 (0)231 / 3368-0
Fax: +49 (0)231 / 3368-1000