balou: Highlights zum 25. Geburtstag

Vor allem ehrenamtliche Helfer sollen bei Jubiläumsfeier auf ihre Kosten kommen - Trimester beginnt am Montag (29.)

BRACKEL · (tip) "Wir haben allen Grund zu feiern", freut sich Manuela Wenz, Leiterin der Jugendkunstschule balou. Denn nicht nur die Umbauarbeiten rund um das balou neigen sich dem Ende zu, sondern auch das 25-jährig Jubiläum steht vor der Tür.

Und dieser Geburtstag bringt so einige Überraschungen mit sich. Pünktlich zum 25-Jährigen beginnt eine neue Kooperation im großen Stil. "In Zeiten knapper öffentlicher und privater Kassen, in der Kulturzuschüsse gestrichen werden, haben wir uns mit S/V/H Schmidt, einem Fachhandel für Werkzeuge und Maschinen, zusammengetan, um weiterhin gute Kultur- und Bildungsarbeit in Brackel zu ermöglichen" berichtet Christel Matthes, Leiterin der Erwachsenenbildung. So arbeiten ab jetzt der Spezialist für gutes Werkzeug und die Spezialisten für Kultur gemeinsam, um Wirtschaft und Kultur zusammen zu bringen.

Aber auch sonst trumpft das balou mit diversen Neuigkeiten auf. Denn das neue Trimester beginnt am Montag (29.), und bietet ein breites Angebot für Groß und Klein. Egal ob im Bereich Computer, Fitness, Akrobatik oder Schauspiel "im Grunde ist für jeden Geschmack etwas dabei", verspricht Manuela Wenz und hofft auf weitere zahlreiche Anmeldungen.

Auch für das Jubiläum vom 10. bis 12. Oktober sind diverse Highlights geplant. "Wir werden auf jeden Fall ein Kindertheater veranstalten", so Christel Matthes. Zudem sei es ganz wichtig, den ehren- amtlichen Mitarbeitern etwas Besonderes zu bieten, da diese immer tatkräftig zur Verfügung stünden.

Dass die Angebote und Aktionen von den Bürgern gut angenommen werden, beweisen die Teilnehmerzahlen. Etwa 2000 Leute pro Woche besuchen die zahlreichen Kursangebote. Dennoch lautet das Zukunftsziel: "Noch größer und noch besser", betont Manuela Wenz und freut sich auf die kommenden 25 Jahre.