Countdown für Olympiade im Stadtbezirk Brackel

Tombola-Preisziehung auf drei Bühnen

BRACKEL · Der Countdown für, die erste Stadtbezirksolympiade läuft. Der Startschuss fällt am Samstag um 17 Uhr in Wambel vor dem Rewe-Markt. Dann starten die Fackelläufer ihren Lauf über den Hellweg nach Wickede, wo auf dem Bürgerplatz das "olympische“ Feuer im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langemeyer entzündet wird.

In allen Ortsteilen des Stadtbezirkes beginnt dann ein buntes Treiben, an dem sich alle Vereine, Organisationen und Institutionen des Stadtbezirk beteiligen werden. Den Höhepunkt soll das Fest am Sonntag erreichen, wenn ab 12 Uhr auch alle Geschäfte entlang des Hellwegs zum verkaufsoffenen Sonntag einladen.

Eine besondere Attraktion der Stadtbezirksolympiade wird eine große Tombola sein. Lose gibt es in allen Hellweg-Geschäften bis einschließlich Sonntag, aber auch im Künstlerhaus Neuasseln, im Balou und vor den großen Bühnen in Brackel, Asseln und Wickede. Die Verlosung beginnt am Sonntag um 18 Uhr, zeitgleich auf allen drei Hauptbühnen. Die Lose aus Wambel werden in Brackel mit ausgelost, die aus Neuasseln in Asseln.

Auf den Bühnen werden jeweils identische Hauptpreise verlost. Die Gewinner, die sich ausweisen können, können ihren Preis sofort mitnehmen. Alle anderen Gewinne werden am Montag um 13 Uhr im Balou gezogen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. „Jeder kann nur einmal gewinnen“, erklärt Werner Nowak vom Stadtbezirksmarketing die Spielregelen. "Wird ein Name ein zweites mal gezogen“, verfällt das Los. Spätestens zum 8. August müssen alle Preise abgeholt werden.

Das Mitspielen lohnt sich, denn es sind attraktive Preise zusammen gekommen. Alexander Schmidt vom Brackeler S/V/H stiftet hochwertige Elektrowerkzeuge für die Tombola. Außerdem sind Fahrräder, Fernseher, DVD-Player und Mehrgängemenues zu gewinnen.

Alles über die Stadtbezirksolympiade lesen Sie am Freitag in unserer Vor-Ort-Sonderbeilage.