Hahn+Kolb übernimmt Onlineshop svh24.de

Werkzeugdienstleister weitet E-Commerce aus

Ludwigsburg, 16. Januar 2014

Die Hahn+Kolb Werkzeuge GmbH baut ihr Geschäft im E-Commerce aus. Zum 23. Dezember 2013 hat der Werkzeug-Dienstleister den Werkzeug-Onlineshop svh24.de übernommen. Neben den bisherigen Kunden der eigenen Plattform betriebsausstatter24.de werden über das Portal svh24.de gezielt professionelle Handwerker erreicht. Synergieeffekte vor allem im Bereich Online-Marketing und Logistik sollen zu schnellem Wachstum beider Portale führen.

„Insbesondere unseren Online-Handel mit Elektro- und Handwerkzeugen bauen wir mit diesem Zukauf ideal aus“, erläutert Gerhard Heilemann, Geschäftsführer von Hahn+Kolb. Bereits im Sommer 2013 gab es Verhandlungen, wie das 1998 gegründete Dortmunder Unternehmen am besten in Hahn+Kolb integriert werden könnte. Ziel war es, sowohl die bestehenden Mitarbeiter zu übernehmen und gleichzeitig das Unternehmen zukunftsorientiert umzustrukturieren. Ende des Jahres kam es dann zum erfolgreichen Closing.

Für Hahn+Kolb ein konsequenter Schritt, um Wachstumspotenziale im Internethandel weiter zu erschließen: Seit 2013 betreibt der Systemlieferant die Plattform betriebsausstatter24.de. Ein Portal, in dem vor allem professionelle Betriebseinrichtungen und Werkzeuge verkauft werden. Durch den Zukauf des Portals für den professionellen Handwerker nutzt Hahn+Kolb auch das langjährige Know-how von svh24.de im Bereich Online-Marketing. Der Online-Shop soll dabei als Beschaffungsportal für den Handwerker positioniert und weiterhin als eigenständige Marke geführt werden.

Gemeinsame Logistik für besten Kundenservice

Ab sofort werden die Kunden von svh24.de aus dem Hahn+Kolb- Logistikzentrum in Ludwigsburg beliefert. „Die technische Ausstattung und unser Fachwissen machen es uns möglich, auch solche Artikel in unseren Warenfluss zu integrieren, die bislang nicht zu unserem Kerngeschäft gehörten“, erklärt Gerhard Heilemann. Auf diese Weise können sich die Mitarbeiter von svh24.de komplett auf den Kundenservice fokussieren. „Wir sind der Meinung, dass mit dieser Kombination von betriebsausstatter24.de und svh24.de eine sehr breite Zielgruppe erfolgreich abgedeckt wird und wir auf diese Weise unsere Marktanteile im E-Commerce deutlich steigern werden.“ Davon unberührt bleibt allerdings der klassische Vertrieb von Hahn+Kolb über die Außendienstmitarbeiter. „Wir wissen, wie wichtig der persönliche Kontakt zum Kunden ist. Das kann nicht durch einen Internetshop ersetzt werden. Deshalb werden wir 2014 die Mitarbeiterzahl im Außendienst voraussichtlich um mehr als 10 Prozent steigern“, bekräftigt Gerhard Heilemann.

Über HAHN+KOLB

Die HAHN+KOLB-Gruppe ist einer der weltweit führenden Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferanten. Im Direktvertrieb verkauft das in Ludwigsburg ansässige Unternehmen Zerspanungswerkzeuge, Messtechnik, Betriebseinrichtungen, allgemeine Werkzeuge, Handlingsysteme und Maschinen sowie kundenorientierte Systemlösungen. Zu den Kunden gehören unter anderem Firmen und Konzerne aus der Automobil-, Metall-, Elektronik- und Energiebranche. Mehr als 60.000 Produkte präsentiert der Werkzeug-Dienstleister in zwei getrennten Katalogen zu den übergeordneten Themen „Werkzeuge und Maschinen“ sowie „Betriebseinrichtung“, die auch als mobile Online- Kataloge (www.hk-co.de) zur Verfügung stehen. Allein in Deutschland liegt die Auflage bei jeweils rund 80.000 Exemplaren. Im Jahr 2012 erzielte HAHN+KOLB einen Umsatz von 187,6 Mio. Euro. Das Unternehmen, dessen Wurzeln in das Jahr 1898 zurückreichen, beschäftigt heute rund 820 Mitarbeiter weltweit.

Weitere Informationen zu HAHN+KOLB finden Sie unter http://www.hahn-kolb.de.