svh24.de erhält erneut Bonitätssiegel CrefoZert

Die Auskunftei Creditreform zeichnete den Online-Werkzeughändler aus Dortmund für seine solide Finanzführung aus

Dortmund, 23. Oktober 2012

Das Unternehmen svh24.de GmbH aus Dortmund hat nach strenger Prüfung durch die Creditreform Dortmund und die Creditreform Rating AG am Freitag, den 19. Oktober, das Bonitätszertifikat CrefoZert überreicht bekommen. Der stark wachsende Werkzeug Onlineshop für Heim- und Handwerkerbedarf gehört damit zu den nur 1,7 Prozent Unternehmen in Deutschland, die die Voraussetzungen für diese Zertifizierung erfüllen.

„Bei der Prüfung legen wir quantitative Kriterien wie etwa das Bilanzrating und qualitative Kriterien wie zum Beispiel das Zahlungsverhalten zugrunde. svh24.de hat in allen Bereichen sehr gut abgeschnitten“, erklärte Reinhard Goldmann von der Creditreform Dortmund, der den stolzen Empfängern die Auszeichnung überreichte.

svh24.de hatte das Gütesiegel bereits im letzten Jahr erhalten. Für die erneute Teilnahme am Zertifizierungsprozess hat Alexander Schmidt, geschäftsführender Gesellschafter bei svh24.de, gute Gründe: „Als Anbieter im Bereich E-Commerce haben wir keinen direkten Kundenkontakt und somit weniger Transparenz als der stationäre Handel. Mit dem CrefoZert können wir unsere hohe Bonität und damit auch unsere Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit gegenüber Kunden und Lieferanten dokumentieren.“ In einer eher konservativen Branche wie dem Handwerk, das weniger internetaffin ist, sei dies besonders wichtig.

„Wir setzen das Bonitätssiegel in sämtlichen Bereichen der Außendarstellung ein, in unserer Pressearbeit, in unseren Werbemaßnahmen und natürlich auch in persönlichen Gesprächen mit Kunden und Lieferanten“, so Dr. Sebastian Suhr, kaufmännischer Leiter bei svh24.de. Das Unternehmen konnte in den letzten vier Jahren mithilfe von Venture Capital stark wachsen: Lag der Umsatz im Jahr 2008 noch bei rund sechs Millionen Euro, waren es 2011 zwanzig Millionen Euro. Damit verbunden ist ein Strategiewechsel vom Preisführer zum Qualitätsführer – dazu gehören laut Suhr auch Auszeichnungen wie das CrefoZert.

Über Creditreform

Mit der weltweit größten Datenbank über deutsche Unternehmen, mehr als 163.000 Unternehmensmitgliedern, einem Netz von 177 Geschäftsstellen in Europa und über 4.500 Mitarbeitern gehört Creditreform zu den führenden internationalen Anbietern von Wirtschaftsinformationen und Inkasso-Dienstleistungen. 1879 als Wirtschaftsauskunftei in Mainz gegründet, bietet Creditreform heute ein umfassendes Spektrum an integrierten Finanz- und Informationsdienstleistungen zum Gläubigerschutz. Mit aktuellen Bonitätsauskünften über Firmen und Privatpersonen und einem professionellen, effizienten Forderungs- und Risikomanagement gibt Creitreform Unternehmen Sicherheit beim Auf- und Ausbau ihrer Geschäftsbeziehungen.