Werkzeug zum Wechseln von Reifen und Rädern

Um die Reifen und Räder an Ihrem Auto zu wechseln, brauchen Sie das passende KFZ-Werkzeug. Als Fachhändler für Werkzeug und Handwerkerbedarf bieten wir Ihnen alles, was Sie für den Reifenwechsel benötigen, darunter unter anderem:

Reifenmontage: Reifen von der Felge lösen

Für den Reifenwechsel am PKW benötigen Sie nicht nur gutes Werkzeug zur Demontage der Felge vom Fahrzeug, sondern auch eine Reifenmontiermaschine, wie man sie in jeder gut ausgestatteten Werkstatt findet. Möchten Sie die Reifen selbst von der Felge lösen, nutzen Sie am besten robuste Reifenmontierhebel, die Sie hier bei svh24.de bestellen können. Dabei sollten Sie zwei Dinge beachten:

  • Wenn Sie Reifen ohne professionelle Hilfe einer Werkstatt von den Felgen lösen möchten, benötigen Sie viel Kraft. In vielen Fällen ist der Reifenwechsel nur mit provisorischen Hilfsmitteln möglich. Beim Lösen des Reifens vom Rad mit Hilfe von Montierhebeln besteht die Gefahr, die Felge zu beschädigen. Dies gilt insbesondere für Aluminiumfelgen.
  • Neue Reifen auf die Felge aufzuziehen, ist ohne Reifenmontiermaschine nahezu unmöglich. Auch hier beschädigen Sie beim Versuch höchstwahrscheinlich die Felge und sollten deshalb besser eine Werkstatt konsultieren.


Schneller Radwechsel bei Pannen

Der regelmäßige Wechsel auf Sommerreifen und Winterreifen lässt sich hingegen einfach selbst durchführen. Dies gilt auch für Pannen am PKW. Dafür lösen Sie die Radmutter zunächst um eine Umdrehung und bocken den Wagen anschließend mit dem Wagenheber auf. Dann lösen Sie die Muttern ganz und ziehen das Rad von der Achse. Das neue Rad montieren Sie über Kreuz und ziehen die Muttern mit dem vorgesehenen Anzugsmoment an. Die Radkappe lösen Sie mit einem flachen Schraubenzieher. Für eine provisorische Reparatur reicht auch ein Radkreuz, allerdings sollte das Drehmoment später angepasst werden. Überprüfen Sie außerdem regelmäßig den Luftdruck und das Reifenprofil, um einen zu hohen Kraftstoffverbrauch und Unwuchten zu vermeiden.