• E-Mail-Kontakt: info@svh24.de (Mo. bis Fr. 08:00 bis 17:00 Uhr) envelope-solid info@svh24.de
  • Kauf auf Rechnung
  • 24-Stunden-Lieferung
  • 3% Rabatt für Gewerbekunden
  • Versandkostenfrei ab 50,00 €**(innerhalb DE, nur Paketversand)
  • tools-solid (1)

    Schnelles, vielseitiges Handwerk.

    Großes Sortiment, starke Markenvielfalt

  • envelope-solid

    Schreiben Sie uns eine E-Mail

    info@svh24.de

  • shield-check-solid+

    Sicher online einkaufen bei svh24.de

    30 Tage Rückgaberecht, kostenloser Rückversand

Topseller in dieser Kategorie

Putzhobel

:
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Putzhobel — traditionelles Holz glätten

Ein Putzhobel ist ein Handwerkzeug, das zum Glätten von Holzoberflächen verwendet wird. Dieser Hobel war das Standardwerkzeug zum Finishen von Hölzern, bevor das maschinelle Schleifen üblich wurde. Holz-Enthusiasten und Heimwerker setzen heute wieder verstärkt auf den Hobel, da er gegenüber den Schleifgeräten viele Vorteile bietet.

Elektro Vertikutierer von Bosch

Handhobeln mit Gefühl

Das händische Arbeiten mit Holz ist eine sinnliche Erfahrung. Frisches Holz duftet nach Natur und sieht mit jedem Handlungsschritt besser aus. Das gilt insbesondere für das Hobeln mit der Hand. Schwung für Schwung wird eine vormals unangenehm raue Oberfläche glatter. Die Maserung tritt deutlicher hervor und die Oberfläche wird beim Anfassen angenehmer. Der Putzhobel ist ein Werkzeug, das Effizienz mit Tradition verbindet.

Eigenschaften vom Putzhobel

Ein Putzhobel sieht wie ein ganz normaler Handhobel aus. Er hat den typischen Doppelgriff-Aufbau mit mittig angebrachter Klinge. Die Klinge steht beim Putzhobel steiler als bei einem normalen Schlichthobel. Außerdem ist sie verstärkt, denn auf der normalen Hobelklinge ist ein zweites Blech, die so genannte »Klappe«, angebracht. Die Klappe hat die Aufgabe, den Span zu brechen und tiefe Einschnitte in das Holz zu verhindern. Das Ergebnis ist eine samtweiche Oberfläche in Maserrichtung, die kaum noch zu verbessern ist.

Vorteile von Putzhobeln

Putzhobel haben gegenüber Schleifgeräten folgende Vorteile:

  • bessere Ergebnisse
  • weniger Verbrauch an Schleifmaterial
  • kein elektrischer Anschluss erforderlich
  • sehr langlebig
  • einfach instand zu halten und zu pflegen

Diese Hobel stehen in Konkurrenz zu den Schleifmaschinen. Schleifgeräte bearbeiten eine Oberfläche mit einem abrasiven Material. Sie kürzen die Fasern so weit, bis eine scheinbar glatte Oberfläche entsteht. Schleifgeräte haben keine Arbeitsrichtung. Exzenter- oder Schwingschleifer arbeiten quer zur Faser, was die Qualität des Ergebnisses herabsetzt. Auch Bandschleifer erreichen nicht die Glätte an einem Werkstück, die ein Putzhobel leisten kann. Daher ist das Arbeiten mit Putzhobeln für Heimwerker mit einer echten Leidenschaft für den Werkstoff Holz die bessere Wahl.

Ein besonderer Vorteil dieser Geräte ist, dass sie nahezu verschleißfrei arbeiten. Die Klinge des Hobels muss bei Bedarf nachgeschärft werden, der Verbrauch von Schleiftellern, Schleifpapier oder Schleifbändern, wie es die elektrischen Schleifgeräte fordern, ist höher. Ein Putzhobel ist folglich ein echter Beitrag zur Nachhaltigkeit.

Putzhobel sind Handgeräte — wer den Umgang mit diesen Geräten übt und beherrscht, wird sich über eine sinnliche Erfahrung bei der Holzbearbeitung freuen. Arbeitsunterbrechungen wegen fehlender Stromanschlüsse finden mit diesen Handwerkzeugen nicht statt.

Ein hochwertiger Putzhobel hält in der Regel ein Leben lang. Auch bei intensiver Nutzung gehen diese Geräte strukturell nicht kaputt. Das gilt insbesondere für die Handwerkzeuge aus Stahlblech. Abgenutzte Griffe und Klingen lassen sich schnell durch Universal-Ersatzteile ersetzen.

Die Wartung und Pflege von Putzhobeln ist einfach. Sie lassen sich nahezu ohne zusätzliches Werkzeug mit wenigen Handgriffen zerlegen. Das macht die Reinigung und den Austausch von Ersatzteilen simpel.

Unterschied von Blech- und Holzhobeln

Technisch und in Bezug auf ihre Leistungsfähigkeit unterscheiden sich Hobel mit Blech- oder Holzgehäuse nicht. Blechhobel sind in der Regel preiswerter und bereits einsatzfertig. Das Wichtigste bei einem Hobel ist, dass er plan auf der Oberfläche aufliegt. Das gestaltet sich bei Holzhobeln schwierig. Auch das Holz eines Holzhobels arbeitet und kann, je nach Feuchtigkeit und Temperatur, im Maß schwanken. Ein neuer Holzhobel sollte vor dem ersten Einsatz mit 600er Schleifpapier plan geschliffen werden. Dazu eignet sich ein Bandschleifgerät.

Zubehör zu Putzhobeln

Die Klinge beziehungsweise Schneide ist das zentrale Bauteil von Putzhobeln. Schärfen Sie sie regelmäßig. Dazu sind Abziehsteine ideal. Das Ergebnis ist perfekt, wenn zusätzlich zum Abziehstein auch ein passendes Öl verwendet wird. Das Öl sorgt dafür, dass die Klinge nicht schnell zu rosten beginnt. Wenn der Putzhobel längere Zeit ungebraucht bleibt, kann ein schneller Anstrich mit Öl das Werkzeug gut vor Feuchtigkeit und Rost schützen.

Weitere Empfehlungen für Sie: